Bloggerparade – Meine Lieblingsstadt am Meer

Egmond

Es gibt viele Städte die ich mag. Viele davon liegen auch am Meer – aber es gibt ein kleines Städtchen, das mich immer wieder verzaubert, eine ganz magische Wirkung auf mich hat, für gute Laune sorgt und mich durchatmen läßt – mich glücklich macht. Und genau von diesem Städtchen möchte ich hier berichten.

Ausschlaggebend für diesen Post war Janett, die auf ihrem Blog zur Bloggerparade aufrief und dank des Partners/Sponsors DFDS sogar einen tollen Preis verlost.

Meine Lieblingsstadt am Meer ist Egmond aan Zee. Genauer genommen ist es ein kleiner Küstenort. Ein kleiner feiner Ort, der in Nordholland liegt. Egmond ist ungefähr 35 km von Amsterdam und 10 km von Alkmaar entfernt. Kennengelernt habe ich das Örtchen vor drei Jahren durch puren Zufall. Ich liebe das Wasser, das Meer. Zwei Freundinnen und ich wollten einen Tagesausflug ans Meer machen. Eine der beiden hatte von Egmond schon viel schönes gehört und schlug vor: warum nicht nach Egmond? Gesagt getan, rein ins Auto und vier Stunden später waren wir da (von Köln aus). Kurz nach dem Aussteigen war es auch schon um mich geschehen, ich habe mich in den kleinen Küstenort verliebt. Das Örtchen ist geprägt durch seine kleinen alten typisch holländisch gebauten Häuser und egal wo man sich aufhält, von überall wird es von dem Leuchtturm  J.C.J. van Speijk von 1834 überragt.

Egmond_Leuchtturm

Mit etwas Glück findet man an den Dünen direkt einen Parkplatz und kann entweder an der Promenade mit Blick aufs Meer, Kitesurfer, Strandkörbe, Urlauber und Spaziergänger entlang spazieren, oder man geht runter ans Meer und hält dort seine Nase in den Wind. Letzteres bevorzuge ich. Am Wasser durch den Sand spazieren (im Sommer auch gerne barfuß), Muscheln suchen, die Möwen beobachten und glücklich sein.

IMG_5847n

YummyEs ist ja bekannt, das die frische Luft einen irgendwann auch hungrig macht und man sich überlegt: jetzt ne Kleinigkeit essen wäre nicht verkehrt. Man kann schön am Wasser bis zum Ortskern laufen, wo viele verschieden kleine Bars und Restaurants auf einen warten. Dorthin verschlägt es mich auch immer wieder und wie es der Zufall so will, habe ich mir auch schon ein Lieblingscafé ausgeguckt, in dem es Tee, mit leckeren Waffeln und heißen Kirschen gibt. Natürlich gibt es aber auch herzhafte Speisen, die genau so gut schmecken, alles schon probiert *hust*  Nach dem Einkehren kann man schön gemütlich durch die Fußgängerzone Richtung Strand zurück schlendern, am Wasser parallel zu den Dünen laufen, kommt irgendwann wieder zu seinem Auto und hat einen wunderbaren Tag in Egmond verbracht.

Ich mag dieses kleine Küstenörtchen. Ein Tag dort ist Erholung pur und all der Stress aus der Heimat ist vergessen. Ich kann es nur jedem empfehlen, einmal dort hinzureisen und sich von dem Charme verzaubern zu lassen.

11 Comments Bloggerparade – Meine Lieblingsstadt am Meer

  1. Steffi 14/06/2013 at 15:07

    Hört sich toll an. Eine Freundin von mir ist früher oft im Sommerurlaub dorthin gefahren und war auch jedes Mal begeistert.

    VG Steffi

    Reply
    1. mila 14/06/2013 at 15:17

      Dankeschön!!
      Ja, wie gesagt: direkt verliebt und jetzt mein „Gute-Laune-Lieferant“ 🙂

      LG,
      Mila

      Reply
  2. Elke 18/06/2013 at 20:14

    Klingt so gut! Und dann auch noch Waffeln – hmmmmm!!!!

    Reply
    1. mila 19/06/2013 at 11:41

      Ohhh ja Elke, ohne geht nicht!! :)) Der Blutzucker muss ja auch bei Laune gehalten werden 😉

      Reply
  3. Pingback: Meine Lieblingsstadt am Meer - Die Beiträge und Gewinner... | Teilzeitreisender.de

  4. Manuela 20/06/2013 at 06:48

    Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn 🙂
    Waffeln für alle!

    LG
    Manuela

    Reply
    1. mila 20/06/2013 at 11:47

      Hehe, danke Dir!!
      LG Mila

      Reply
  5. mila 23/06/2013 at 21:09

    Jaaaaa, freu mich auch schon ganz doll!! 🙂

    Reply
  6. Pingback: Ich habe gewonnen und geh auf Mini-Kreuzfahrt :) | Milas Welt

  7. Pingback: Wir fahren nach Newcastle – Helden unterwegs

  8. Pingback: ★★★ | Milas Welt

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *